“Wir halten Sie auf dem Laufenden.”

Furioser Start ins neue Jahr

Die Weihnachtstage und der Jahreswechsel waren kaum vorbei, da stand bei uns schon das nächste Highlight an – die Reakkreditierung. Seit August 2013 sind wir in allen unseren drei Arbeitsbereichen akkreditiert. Das sind nun schon fünf Jahre. Und weil es so schön ist, machen wir das natürlich genau so weiter. Also haben wir direkt das volle Entertainment Paket gebucht und uns für drei Tage direkt zwei Begutachter der DAkkS eingeladen. Das gab es noch nie vorher, dass direkt zwei Auditoren vor Ort waren. Aber wir haben die Herausforderung angenommen und die drei Begutachtungstage gemeistert. Es waren drei anstrengende Tage, drei Tage gefüllt mit konstruktiven Gesprächen und Diskussionen und drei Tage mit Pizza zum Mittag. Stolz können wir vermelden, dass die Begutachtungen durchweg positiv verlaufen sind. Beide Begutachter empfehlen ohne Einschränkung die Reakkreditierung. Ein paar Verbesserungspunkte gibt es natürlich, aber wir wollen uns auch immer weiter entwickeln und immer besser werden.

 

Das erste Audit war geschafft und schon richteten sich die Blicke auf Audit Nummer 2. Dieses Mal kam nicht die DAkkS zur Begutachtung, sondern ein Großkunde. Das macht es aber nicht weniger aufregend und spannend. So haben wir an einem sonnigen Freitag direkt drei Besucher in unseren Räumen willkommen geheißen. Begutachtet wurden die Korrosions- und Werkstoffprüfung sowie die Metallographie. Auch bei diesem Audit waren die Gespräche durchweg konstruktiv und fokussiert. Die Begutachtung verlief äußerst positiv und wir konnten die Geschäftsbeziehung zu unserem Kunden vertiefen.

 

Kompetenz und Sachkenntnis gepaart mit Vertrauen und Freundlichkeit sind uns wichtig – und unseren Kunden auch.

 

Und weil aller guten Dinge drei sind, ist das dritte Audit auch schon angemeldet. Auch hier steht wieder ein Kundenaudit an und begutachtet wird der Laborbereich. Wir sind gespannt und freuen uns darauf, auch hier zu überzeugen.

 

Mit dem Fokus auf Qualität ging es los im neuen Jahr und den Schwung der positiven Bewertungen nehmen wir voller Elan mit für all die Aufgaben, die wir schon zur Bearbeitung hier haben und die noch kommen werden.