“Wir halten Sie auf dem Laufenden.”

Mit Schwung ins neue Jahr

 

Den ersten Monat des neuen Jahres haben wir schon fast geschafft. Nach den Weihnachtsferien sind wir dynamisch wieder in die Arbeit gestartet. Wir haben schon wieder eine schöne Anzahl Badproben in unserer Analytik bearbeitet, die Metallographie rotiert auf Hochtouren und kümmert sich um Routineproben und Schadensfälle und in der Korrosions- und Klimaprüfung laufen die Tests. Unsere Prüfkammern haben über den Jahreswechsel fleißig durchgearbeitet und so konnten wir unsere Kunden direkt zum Start des neuen Arbeitsjahres mit Prüfergebnissen versorgen.

 

Damit wir mit der fleißigen Arbeit unserer Prüfkammern mithalten können, haben wir uns im Bereich der Korrosions- und Klimaprüfung Verstärkung geholt. Seit dem 02. Januar verstärkt 

ein Metallograph und Werkstoffprüfer unser Team. Wir heißen ihn herzlich bei uns willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

 

Auch in der Metallographie gibt es eine personelle Veränderung. Frau Daniela Malich, die bisher unsere instrumentelle Analytik als Aushilfe unterstützt hatte, meldete Interesse an. In unserem eher kleinen Team werden viele Themen der täglichen Arbeit in der Runde auf den Tisch gebracht. Bei diesen Gesprächen werden auch schon mal Fragen zu Schadensfällen diskutiert oder Besonderheiten der Schliffproben. Das weckte das Interesse von Frau Malich und so verstärkt sie seit Oktober die Metallographie, und zwar nicht als Aushilfe sondern als Vollzeitkraft. Das ist ein Schritt, der uns sehr freut.

 

Wir haben uns also insgesamt ein bisschen breiter aufgestellt und freuen uns darauf, Sie mit voller Mannschaftsstärke durch das Jahr 2020 mit all seinen Aufgaben und Fragestellungen zu begleiten.