“Wir halten Sie auf dem Laufenden.”

Sommerendspurt

Der Sommer hat noch zu einem furiosen Endspurt angesetzt und heizt uns bei Tritech richtig ein. Das hält uns aber nicht davon ab, einen kühlen Kopf zu bewahren tagtäglich unser Bestes zu geben. So haben wir die Urlaubszeit im Sommer gut überstanden und bereiten uns langsam auf den Endspurt vor.

 

Natürlich waren die letzten Wochen nicht ereignislos. Wir haben unseren Geschäfts- und Laborräume einen frischen und schönen Anstrich verpassen lassen. Außerdem gab es schöne neue Fensterbänke und farblich abgesetzte Fußleisten. Nun sehen unsere Räume wieder gepflegt aus. Auch im Bereich der Analysengeräte wurde investiert und ein neues AAS Gerät gekauft. Unser bisheriges AAS ist schon ein bisschen in die Jahre gekommen; teilweise war es schwierig, Ersatzteile zu bekommen. Da haben wir die Gunst der Stunde genutzt und ein schickes neues Gerät gekauft. Dieses wird in den nächsten Tagen bei uns eingeführt und wir sind schon sehr gespannt. Neue Geräte bringen ja direkt einen frischen Wind an den betreffenden Arbeitsplatz.

 

Weiterhin ist als Neuanschaffung eine zusätzliche kombinierte Salzsprühnebel- und Klimakammer eingeplant. Diese soll uns vor allem bei den Korrosionswechseltests unterstützen, die im Laufe der letzten Jahre deutlich mehr gefragt sind. Auf diese geänderten Anforderungen an Tests reagieren wir natürlich.

 

Beide Investitionen sollen uns als Dienstleister stärken und uns ermöglichen, stets das Beste für Sie als unsere Kunden zu geben. Bei warmem Wetter und bei kühlen Temperaturen.